23.05.2020
Nach zwei Monaten Pause können Ferbusse wieder losrollen. Flixbus hat den Neustart ab Donnerstag nächster Woche angekündigt. Anfänglich werden nur knapp 50 Ziele angesteuert, kündigte der Marktführer an. Wettbewerber wie Blablabus oder Pinkbus haben noch keine konkreten Starttermine genannt.

Flixbus hat ein Hygienekonzept erstellt: Die Busse werden desinfiziert, ähnlich wie bei der Bahn werden jedoch keine Sitzplätze gesperrt. Das sei wirtschaftlich nicht darstellbar, erklärte die Geschäftsführung. Jedoch sollen Gäste während der gesamten Fahrt ein Mundschutz tragen. Und: „Wir appellieren an unsere Fahrgäste, ihre Reise nur dann anzutreten, wenn sie beschwerdefrei sind“, sagte Flixbus-Geschäftsführer André Schwämmlein.

Preiserhöhungen soll es nicht geben. weiterlesen ...